0

Prinzipien der Behandlung bei arteriellen Durchblutungsstörungen

Ziel unserer Behandlung ist es, Ihre Beschwerden zu beseitigen und das Fortschreiten der Verkalkungen und Gefäßblockaden zu verhindern.

Diagnostik und Behandlung von Risikofaktoren
Bevor wir mit der Behandlung beginnen können, müssen wir die Auslöser finden. Ursachen für eine arterielle Gefäßerkrankung können Bluthochdruck, Diabetes, erhöhte Blutfettwerte oder Rauchen sein. Nur die konsequente Behandlung dieser sogenannten Risikofaktoren kann verhindern, dass die Gefäßerkrankung fortschreitet.
Neben der medikamentösen Behandlung des erhöhten Blutdrucks, der erhöhten Blutfettwerte oder des Diabetes empfehlen wir Ihnen Nikotinabstinenz sowie Diät und Bewegung, um das Körpergewicht zu normalisieren. Ferner sollten Sie als Patient ein konsequentes Gehtraining durchführen.

Gefäßblockaden können unsere Ärzte meist durch eine Katheterbehandlung oder – sofern nötig – durch eine Gefäßoperation (z. B. Bypass-Operation) beseitigen.

Drucken
Kontakt
Startseite