Welche Patienten werden bei uns betreut?

Patienten mit den folgenden Erkrankungen werden bei uns betreut:  

  • Patienten mit Schaufensterkrankheit/Raucherbein (Arterielle Verschlusserkrankung), mit Bauchaortenaneurysma, mit Gefäßentzündungen (Vaskulitis) und Weißfinger-Krankheit (Morbus Raynaud)
  • Patienten mit Thrombosen, Venenentzündungen, Krampfadern (Varikosis) und Venenschwäche im tiefen Venensystem (z. B. offenes Bein)
  • Patienten nach Gefäßoperationen an der Halsschlagader, der Baucharterie (z. B. Aneurysma-Operation), den Beinarterien (z. B. Bypass-Operation) und den Beinvenen (z. B. Varizenentfernung)
  • Patienten vor und nach Katheter-Behandlungen an den Beinarterien (z. B. Ballonbehandlung/Dilatation/Stent) und an den Beinvenen (z. B. Laser-/Radiowellen-Behandlungen der Venen)
  • Menschen, die wegen einer Zuckererkrankung (Diabetes mellitus), wegen Bluthochdruck (arterielle Hypertonie), einer Fettstoffwechsel-störung (Dyslipidämie) oder aufgrund Nikotinkonsums ein erhöhtes Risiko haben, eine Gefäßerkrankung zu entwickeln.
  • Patienten, die schon einmal eine plötzliche Durchblutungsstörung hatten (Herzinfarkt, Schlaganfall, Lungenembolie)
  • Patienten mit vorzeitiger Gefäßverkalkung (z. B. an der Halsschlagader)
  • Kinder und Erwachsene mit angeborenen Gefäßkrankheiten
  • Sportler mit v.a. Kompartmentsyndromen
  • Sportler mit v.a. Kompressionssyndromen
  • Patienten mit v. a. arterio-venöse Fistelbildungen z. B. im Gehirn oder an den Extremitäten
Drucken
Kontakt
Startseite