Echokardiographie

Diese Herzultraschalluntersuchung ermöglicht es, die Anatomie des Herzens, wie Größe der Herzhöhlen, Herzmuskelwanddicke und Herzpumpleistung, genau zu beurteilen.

Bei überstandenen Herzinfarkten sieht man entsprechende Narben.
Ferner stellt die Echokardiographie Morphologie und Funktion der Herzklappen dar, die durch Verkalkungen, Missbildungen oder Entzündungen krankhaft verändert sein können. Außerdem zeigt sie die Beschaffenheit des Herzbeutels, der bei einer Herzbeutelentzündung verändert ist.

Darüber hinaus können mit dieser Untersuchung Thromben (Blutgerinnsel) in den Herzhöhlen nachgewiesen werden, die die Ursache für Arterienblockaden in den verschiedenen Schlagadern des Körpers sein können.

Drucken
Kontakt
Startseite